Die Abluftstärke im WC-Becken ist ganz entscheidend

Ein bisschen Luft absaugen mit einem Filter macht keine geruchsfreie Toilette, die Abluftleistung in der WC-Schüssel muss stimmen oder es stinkt nach Toilette.

Marchand Toiletten sind immer 100 % geruchsfrei, seit 25 Jahren. 

Wir garantieren geruchsfreie Toilettenbenutzung mit Raumlüftung ohne Filterwechsel, nach DIN 19542-3.6 mit Luftsogunterbrechung beim Abspülen, um kein Spülwasser anzusaugen trotz 3 facher Abluftleistung.

Sie erhalten einen einmaligen 50 €uro Gutschein, wenn Sie uns ein vergleichbares Konkurrenzprodukt benennen können.

Toilettengestank im neuen Haus, nur weil der Sanitärmeister nichts anderes kennt.


Es stinkt nach Toilette im Haus, das nennt man Querlüftung.

Frischluft zieht am offenen Bad- oder gekippten Toilettenfenster in die Wohnung und am offenen Wohnzimmerfenster wieder ab, so verteilt man Toilettengeruch im ganzen Haus.

Ca. 90 % aller Deutschen leben so beschämend und ärgern sich über ihren Architekten.

Der Sanitärmeister ist damit zufrieden, er kennt in der Regel nur Toiletten mit Geruch, geruchsfreie Toiletten sind ihm fremd und egal.


Es Schimmelt im Bad, das nennt man Stoßlüftung.

Die Badezimmertür ist zu, nur ein Badfenster steht zum Lüften offen, so heizt man zum Fenster hinaus. Der Raum kühlt aus. In der Dusche schimmelt es und Toilettengeruch zieht in die Wohnung, sobald man die Tür aufmacht.

Keiner möchte so beschämend wohnen, dennoch werden viele Häuser so gebaut nach Architekten Bauplan, die Hausbewohner haben immer den Schaden.


Die meisten Architekten ignorieren das Geruchsproblem vollkommen, nicht darüber reden ist die einzige Antwort die sie kennen.

Wenn der Hauseigentümer beim Hausbau nicht darauf achtet, stinkt es im Haus nach Toilette sobald jemand die Toilette benutzt.

Die geruchsfreie Toilettentechnik kostet ca. 200 € Aufpreis, nur ein kleiner Aufpreis für so viel mehr Wohnkultur.

Wenn Sie einen Rat brauchen: Tel. 06831 9665804.

 

Deckenlüftung kostet ca. 10 % der gesamten Heizkosten im Haus


Sobald die Lüftung in der Decke läuft, wird es unangenehm kühl im Bad.

Das große Geschäft im Bad mit der alten Toilettentechnik!

Toilettengeruch verbreitet sich erst im Bad der nach einigen Minuten an der Decke abgesaugt werden soll, in der Zwischenzeit öffnet man die Tür und der Geruch ist in der Wohnung.

Es stinkt und schimmelt in vielen Wohnungen, ein Versagen der Haustechnikplaner oder der Architekten?

Der Hauseigentümer hat immer den Schaden.


Im Krankenhaus oder Pflegeheim

Hier kann diese Art der Deckenlüfter leicht pro Bad und Jahr 1000 € Heizkosten verursachen.

Frag nie einen Dummen, er behauptet immer das Toilettengeruch im Haus normal sei.  

 

Immer angenehm warm und kein Geruch

3-Punktlüftung:   Ventilator     Duschkabinen     Ablufttoilette


Ein Badfenster ist keine zuverlässige Lüftung!

Zuluft ins Bad sollte aus der Wohnung einströmen und nicht über offene Badfenster, Heizkostenverluste werden mit einem gekippten Fenster und einströmender Kaltluft unkalkulierbar ca. 200 €uro im Jahr.

Merkmale für Geruch und schimmelfreies Wohnen!

Bei Betreten des Raumes wird die Grundlüftung 30 m³/h über den Sensor eingeschaltet nach DIN 18017, die Toilette saugt Geruch und Raumluft beim Toilettengang, Toiletten sind vollkommen geruchsfrei.

Die Bedarfslüftung 100 m³/h wird per Handschalter dazu geschaltet beim Duschen um feuchte Luft in der Duschkabine abzusaugen oder bei Darmerkrankung wie Durchfall, dann wird verstärkt Geruch in der WC-Schüssel abgesaugt.

Wir garantieren geruchsfreie Toilettenbenutzung ohne Filterwechsel.

Bei Fragen sind wir für Sie da, von 9 bis 20 Uhr: Tel. 06831 9665804

Zur Startseite                                      Kunden Erfahrungen.


 

 

67

 

 

Startseite